Vorankündigung: Projektierte Ausstellungsbesuche 2005

Vom 18. März bis 3. Juli 2005 findet in Bonn und Essen, in der Bundeskunsthalle und im Ruhrlandmuseum, die Ausstellung Krone und Schleier. Kunst aus mittelalterlichen Frauenklöstern statt. Wir werden versuchen, einen Besuch zu organisieren und ihn mit der Ausstellung Dschingis Khan und seine Erben. Das Weltreich der Mongolen, die vom 17. Juni bis 25. September 2005 ebenfalls in der Bundeskunsthalle in Bonn stattfindet, zu kombinieren.

Geplant ist in jedem Fall ein Besuch der Ausstellung Tutanchamun. Das goldene Jenseits. Grabschätze aus dem Tal der Könige, die vom 4. November 2004 bis zum 1. Mai 2005 in Bonn zu sehen ist. Prof. Dr. Dr. Manfred Clauss hat sich freundlicherweise bereiterklärt, eine Führung durch die Ausstellung anzubieten. Ein Datum dafür liegt noch nicht fest, ein Termin in den Semesterferien ist aber wahrscheinlich.
Diese Ausstellung ist ganz außerordentlich und wird so schnell nicht wiederholbar sein, Herr Clauss ist ein äußerst sachkundiger Führer. Angesichts der zuletzt eher schlechten Erfahrungen mit der Akzeptanz derartiger Angebote wären wir dankbar, wenn Sie Ihr Interesse an dieser Veranstaltung bis zur oder auf der Mitgliederversammlung signalisieren könnten (das ist natürlich noch keine
verbindliche Anmeldung), zusammen mit bevorzugten Terminen!

Nähere Informationen zu den Ausstellungen unter www.bundeskunsthalle.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.