Führung durch die Ausstellung „Goethe und das Geld“ am 5. Dezember

Dezember

Am 5. Dezember 2012 um 18 Uhr laden wir Sie ein zu einer Führung durch die Ausstellung „Goethe und das Geld“ im Goethe-Museum Frankfurt. Dabei haben wir das große Privileg, von einer der beiden Kuratorinnen der Ausstellung, Dr. Vera Hierholzer, die Mitglied von historiae faveo ist, geführt zu werden. Sie wird uns sicherlich einige Fragen wie: Wofür gab Goethe sein Geld aus? Warum zählte er so viele Bankiers zu seinen Freunden? Was hat der Dichter mit dem „ebay“-Prinzip zu tun, und warum fand er Adam Smiths Wirtschaftstheorien so spannend? Wie stand er zu den zentralen Innovationen seiner Zeit, der Eisenbahn und dem Papiergeld? Warum haben Werke wie der Faust heute noch solch eine erstaunliche Aktualität? beantworten können.

Wenn Sie an der Führung teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine entsprechende e-mail bis spätestens 23. November 2012 an Doris Eizenhöfer unter info@historiae-faveo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.