Führung durch die Ausstellung „Alte Brücke“ am 16. Juni 2010

historiae faveo lädt Sie ein zu einer Führung durch die Ausstellung „Frankfurts Alte Brücke: Gestern, heute, morgen“, die noch für kurze Zeit im kürzlich restaurierten Refektorium des Karmeliterklosters im Institut für Stadtgeschichte zu sehen ist. Durch die Ausstellung führt Dr. Michael Matthäus.

Die Alte Brücke in Frankfurt am Main markiert ein Wegekreuz im Herzen Europas und war von weitreichender Bedeutung für die Entwicklung Frankfurts.
Ihre erste urkundliche Erwähnung fällt in das Jahr 1222. Unter den 100 ausgestellten Exponaten befinden sich als herausragende Stücke die nur selten
zu sehende Frankfurter Gutenberg-Bibel und das Frankfurter Exemplar der Goldenen Bulle.

Zeit: Mittwoch, 16. Juni 2010, 17.00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster, Foyer, Münzgasse 9.

Für Vereinsmitglieder sind Eintritt und Führung kostenlos. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 14. Juni 2010. Weiter Informationen unter http://www.alte-bruecke-frankfurt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.