Einladung zum Projekt „Ideen sind kleine Zukünfte“

Dr. Oliver Gnad, Mitglied und ehem. Schatzmeister von historiae faveo, informiert über die von ihm mitgegründete gemeinnützige Solon gGmbH:

Liebe KommilitonInnen und Mitglieder von historiae faveo, gerne würde ich euch heute auf ein Projekt aufmerksam machen, das wir mit der gemeinnützigen Solon gGmbH im Mai für die Stadt Frankfurt starten werden und welches im Juli mit einer großen Abschlussveranstaltung im Museum für Angewandte Kunst enden wird. Beigefügt finden sich die untenstehende Einladung und der dazugehörige Flyer (PDF) für das Projekt. Es wäre wunderbar, wenn sich MultiplikatorInnen finden würden, um dieses spannende Projekt weiterzutragen:

Corona, der Klimawandel, Frieden in Europa – das sind die großen Herausforderungen unserer Zeit. Und damit verknüpft sich die Frage, in welcher Welt von Morgen junge Menschen aufwachsen wollen. Die Antwort findet sich allerdings nicht von selbst. Wir glauben: „Zukunft wird aus Mut gemacht“ – ungeachtet der Schwierigkeiten, die vor uns liegen. Deshalb richtet sich das Projekt „Ideen sind kleine Zukünfte“ an Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren sowie an junge Erwachsene bis zum 26. Lebensjahr, die mit eigener Kraft an einer lebenswerten Zukunft arbeiten wollen. Bis zum Sommer 2022 entwickeln wir gemeinsam mit mehr als 300 jungen Menschen ein gemeinsames Zukunftsbild für Frankfurt und diskutieren diese Vision in einem öffentlichen Townhall Meeting und einer eigenen Podcast-Serie. 

Das Projekt ist in mehrere Phasen gegliedert: Von der Gestaltung einer Vielzahl von Zukunftsbildern in Workshops (Dauer: circa 4 Stunden) bis hin zur Präsentation und Diskussion eines gemeinsam Zukunftsbildes für ganz Frankfurt mit Vertreter:innen lokaler Institutionen. Basierend auf den Ergebnissen der Workshops realisieren die Teilnehmer:innen dann ihre eigenen Umsetzungsprojekte. Dabei geht es auch um die Förderung der Selbstwirksamkeit sowie die Stärkung sozialer Bindungen und die Entwicklung eines gesellschaftlichen “Wir-Gefühls”. Mittelfristiges Ziel des Projekts ist es, einen Beitrag zur Etablierung eines Frankfurter Jugendparlaments zu leisten.

Organisiert wird “Ideen sind kleine Zukünfte” von der in Frankfurt beheimateten Solon gGmbH. Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms “Auf!Leben Zukunft ist jetzt” der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung umgesetzt.

Bewerbungen werden bis zum 30. April 2022 entgegengenommen, Startschuss für das Projekt ist Anfang Mai. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie im Internet unter www.kleine-zukuenfte.de. Falls das Projekt Ihre Unterstützung findet, bitten wir Sie, die Infomaterialien in Ihre Verteilerkanäle für Schüler:innen und Eltern weiterzugeben. Die Anmeldung findet auf individueller Basis unter http://www.solon-ggmbh.de/impulse/ideen-sind-kleine-zukuenfte/ statt. Für Schulen fallen keine weiteren Arbeitsstunden oder Organisationsaufwände an. Poster und Flyer können wir Ihnen bei Bedarf postalisch zusenden.

Für Nachfragen zum Bewerbungsprozess oder weiteren Hintergrundinfos stehe ich gern zur Verfügung.

Dr. Oliver Gnad
Mit-Gründer
Sólōn gGmbH
Georg-Voigt-Straße 17 
60325 Frankfurt am Main 
Telefon: 0173 7650420
E-Mail: oliver.gnad@solon-ggmbh.de 

Gedenkkolloquium für Klaus Bringmann am 28. Mai

Prof. Hartmut Leppin, Wiss. Beirat von historiae faveo, lädt ein zum Gedenkkolloquium für Klaus Bringmann:

Der frühere Prof. für Alte Geschichte am Historischen Seminar war im vergangenen Sommer verstorben. Das Programm des Kolloquiums finden Sie hier als PDF.

Bitte beachten Sie die Bitte um schriftliche Anmeldung bis zum 18. Mai über die Adresse altegeschichte@uni-frankfurt.de.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 28. April

historiae faveo lädt Sie herzlich ein zur jährlichen
Mitgliederversammlung

Wir freuen uns, dass wir Ihnen – wie in unserem Update vom Dezember 2021 angekündigt – die Möglichkeit zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung 2022 in Präsenz anbieten können.

Zu dieser Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, den 28. April 2022, 18:15 Uhr c.t. in der Goethe-Universität, Campus Westend, Gebäude PA (Präsidium und Administration), Erdgeschoss, Raum hinter der Pforte (vgl. Lageplan, der Weg im Gebäude wird ausgeschildert).

Die Tagesordnung finden Sie hier als PDF. Dazu ein wichtiger Hinweis: Aufgrund seiner hohen beruflichen und privaten Auslastung kann unser Schatzmeister, Herr Dr. Kleinert, sein Amt nicht bis zum Ende seiner regulären Amtszeit (d.h., bis zur nächsten Wahl des Amtes bei der Mitgliederversammlung 2023) ausüben, sondern wird sein Amt auf der Mitgliederversammlung am 28. April 2022 zur Verfügung stellen. Deshalb steht für diese Mitgliederversammlung nicht nur die reguläre Wahl des/der Zweiten Vorsitzenden und des/der Schriftführer/-in an, sondern auch die Wahl eines/einer neuen Schatzmeister/in. Da bisher noch keine Kandidaten/Kandidatinnen für dieses Amt bekannt sind, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie bei Interesse Ihrerseits mit Herrn Dr. Kleinert Kontakt aufnehmen würden (E-Mail: Kleinert@em.uni-frankfurt.de) oder die Information über die Suche nach Interessenten an Ihrem Lehrstuhl oder in Ihrem Seminar bekannt machen würden.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lassen wir in einer netten Lokalität in Uni-Nähe den Abend ausklingen. Bitte schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wenn Sie an diesem gemütlichen Beisammensein teilnehmen möchten, damit wir die entsprechende Zahl an Plätzen im Lokal reservieren können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungen und Aktivitäten im Jahr 2020

historiae faveo lädt Sie herzlich ein zur jährlichen Mitgliederversammlung:

Am 19. Februar 2020 um 18 Uhr c.t. auf dem Campus Westend, im IG-Farben-Haus, Raum 1.418 (1. Stock).

Die Tagesordnung finden Sie hier als PDF. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lassen wir in einem netten Lokal in Universitäts-Nähe den Abend ausklingen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Einladung zur Mitgliederversammlung am 19. Februar

historiae faveo lädt Sie herzlich ein zur jährlichen Mitgliederversammlung

am 19. Februar 2020 um 18 Uhr c.t. auf dem Campus Westend, im IG-Farben-Haus, Raum 1.418 (1. Stock).

Die Tagesordnung finden Sie hier als PDF. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lassen wir in einem netten Lokal in Universitäts-Nähe den Abend ausklingen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungen und Aktivitäten im Jahr 2019

Führung durch die Ausstellung „Plakatiert!“ im Museum der Weltkulturen, mit Dr. Markus Lindner.

von historiae faveo unterstützt:
‚Erstsemesterempfang des Historischen Seminars.

Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, IG Hochhaus, Studienlounge IG 4.411. 18:00 Uhr.

 

im Rahmen der Absolventenverabschiedung des Historischen Seminars:
Prämierung einer hervorragenden Abschlussarbeit.

von historiae faveo unterstützt:
‚Erstsemesterempfang des Historischen Seminars

Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, IG Hochhaus, Studienlounge IG 4.411. 18:00 Uhr.

 

Führung durch die „Plakatiert!“-Ausstellung mit Markus Lindner am 20. November

historiae faveo lädt herzlich ein zum Besuch der Ausstellung „Plakatiert! Reflexionen des indigenen Nordamerika“ im Museum der Weltkulturen, Schaumainkai 37, Frankfurt am Main. 

Die Ausstellung wurde erarbeitet und organisiert von studentischen Kurator*innen des internationalen Masterstudiengangs Curatorial Studies am Institut für Kunstgeschichte und ist das Ergebnis eines Ethnologie-Seminars unter der Leitung von Dr. Markus Lindner.

Dr. Lindner wird uns persönlich durch die Ausstellung führen am Mittwoch, den 20. November 2019 ab 17:30 Uhr. Nach dem Ausstellungsbesuch lassen wir den Abend in der Traditionsgaststätte „Kanonesteppel“ in Frankfurt-Sachsenhausen, Textorstraße, gemeinsam ausklingen.

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an Doris Eizenhöfer bis zum 12. November 2019. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einladung zu Sommerfest und Absolventenverabschiedung am 10. Juli

historiae faveo lädt herzlich ein zur Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen und zum traditionellen Sommerfest am Donnerstag, 10. Juli 2019, um 18 Uhr, im Renate von Metzler-Saal (R. 1.801) im Casino auf dem Campus Westend.

Die Würdigung der Absolventinnen und Absolventen beginnt um 18.15 Uhr (eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich, der Eintritt ist frei) und geht ab ca. 20.15 Uhr mit einem Glas Sekt in das Sommerfest über.

Für das Sommerfest ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von mindestens 20 Euro (Studierende 10 Euro) pro Person erforderlich, u.a. zur Finanzierung des mit internationalen Speisen aufwartenden Büffets. Ihre Spende, die zugleich als Anmeldung gilt, erbitten wir bis zum 1. Juli 2019 auf das Konto von historiae faveo bei der Nassauischen Sparkasse (IBAN DE18 5105 0015 0140 2393 44, BIC NASSDE55XXX).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine schöne gemeinsame Feier!

Einladung zur Mitgliederversammlung am 21. Februar

historiae faveo lädt Sie herzlich ein zur jährlichen Mitgliederversammlung am 
21. Februar 2019 um 18 Uhr c.t. auf dem Campus Westend, im IG-Farben-Haus, Raum 251 (Erdgeschoss).

Die Tagesordnung finden Sie hier als PDF. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lassen wir in einem netten Lokal in Universitäts-Nähe den Abend ausklingen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!